Hautkrebsvorsorge

Die Hautkrebsvorsorgeuntersuchung stellt einen wesentlichen Schwerpunkt unserer hautärztlichen Arbeit dar, und wird von uns in folgenden Versionen angeboten:

 

Einfache Hautkrebsvorsorgeuntersuchung:

 

Bei der einfachen Hautkrebsvorsorgeuntersuchung wird die gesamte Haut des Patienten vom Scheitel bis zur Sohle mit dem bloßen Auge des Untersuchers inspiziert. Sichtbare krebsverdächtige Hautveränderungen können so erfaßt und operativ entfernt werden.

 

Hautkrebsvorsorgeuntersuchung mit dem Dermatoskop:

 

Mit Hilfe des Dermatoskops kann der Arzt in die Haut hineinsehen und deren Struktur 10-fach vergrößert betrachten. Auf diese Weise können bereits Vorstufen von Hautkrebs leichter erkannt werden. Studien zufolge ist die diagnostische Genauigkeit bei Verwendung eines Dermatoskops sieben Mal größer als bei alleiniger Untersuchung mit dem bloßen Auge.

 

 

Hautkrebsvorsorge mit dem Fotofinder - Videodermatoskop:

 

Das Videodermatoskop ermöglicht die Begutachtung von einzelnen Hautveränderungen in bis zu 70-facher Vergrößerung. Die Untersuchungsergebisse können digital abgespeichert und in zeitlicher Folge miteinander verglichen werden. Selbst kleinste Veränderungen können auf diese Weise dargestellt werden.

 

 

Hautkrebsvorsorge für Versicherte der Barmer GEK und der Techniker Krankenkasse

Ab sofort haben Versicherte der Barmer GEK ab dem 16. Lebensjahr, sowie der Techniker Krankenkasse ab dem 18. Lebensjahr Anspruch auf die Durchführung einer Hautkrebsvorsorgeuntersuchung.

Unsere Praxis ist berechtigt, an diesem Vorsorgeprogramm teilzunehmen.


Haben Sie Interesse an einer solchen Vorsorgeuntersuchung ?

Sprechen Sie uns an ! Wir informieren Sie gerne !

 

 

Informieren Sie sich über unsere Praxisleistungen und aktuelle Gesundheitsthemen

Unsere Praxisleistungen:

 Hautkrebs-Vorsorge

Sonstige Beiträge:

Zum Start bitte Beitrag rechts auswählen!
Ein Service von