Allergologie

Folgende allergologische Leistungen können in unserer Praxis angeboten werden:

 

Diagnostik von Allergien vom Soforttyp:

 

Hierbei handelt es sich zum Beispiel um den Heuschnupfen, Hausstauballergien, Tierhaarallergien oder um die Bienen- und Wespengiftallergie. Es können diesbezüglich diverse Hauttests (Prick-, Scratch- und Intrakutantest) sowie spezielle Blutuntersuchungen (RAST) im eigenen RAST-Labor durchgeführt werden.

 

Diagnostik von Allergien vom Spättyp:

 

Hierbei handelt es sich um verzögert auftretende Unverträglichkeitsreaktionen wie zum Beispiel die Nickelallergie oder Allergien auf diverse Berufsstoffe. Diese Form der Allergie wird mit Hilfe eines Epikutantests diagnostiziert. Hierbei wird das Allergen mit Hilfe eines Testpflasters für 48 Stunden auf die Haut aufgeklebt.


Hyposensibilisierungsbehandlungen:

 

Im Rahmen einer Hyposensibilisierung wird dem Patienten der verantwortliche allergieauslösende Stoff regelmäßig unter die Haut injiziert. Hierduch soll eine Toleranz ausgelöst werden. Hyposensibilisierungen können bei folgenden Allergien angewandt werden: Heuschnupfen, Tierhaarallergien, Hausstaubmilbenallergien sowie Bienen- und Wespengiftallergien.